Energiespeicher vor den Bergen
Whitepaper

LFP in der Energiespeicherung

Lithium-Ionen-Batterien spielen eine wesentliche Rolle beim Übergang zu erneuerbaren Energien und bei der Stromerzeugung mit zuverlässigeren und nachhaltigeren Technologien. NMC war in den letzten Jahren die am häufigsten eingesetzte Technologie, aber jetzt wird LFP aus Gründen wie Kosten- und Sicherheitsvorteilen immer beliebter. Die LFP ist jedoch mit Herausforderungen verbunden, insbesondere im Hinblick auf genaue Zustandsschätzungen.

Inhalt herunterladen
TWAICE / 25. März 2024
Keine Artikel gefunden.

twaicetech

TWAICE hat mir geholfen, mehr darüber zu erfahren: LFP in der Energiespeicherung Artikel hier lesen:

www.twaice.com/whitepaper/lfp-in-energy-storage

#ThinkTwaice

Überwindung von Herausforderungen bei der Schätzung des Ladungszustands für LFP Energiespeichersystemen

Einleitung

Lithium-Ionen-Batterien sind ein wesentlicher Bestandteil des Übergangs zu erneuerbaren Energien, sowohl für den Übergang des Automobilsektors zu grüner Mobilität als auch für den Übergang zur Stromerzeugung aus zuverlässigeren und nachhaltigeren Technologien. Da erneuerbare Energiequellen wie Sonnen- und Windenergie unstetig und daher unzuverlässig sind, muss die Energie für bestimmte Zeiträume gespeichert werden. Es werden Technologien benötigt, um das Netz zu stabilisieren, indem sichergestellt wird, dass Energie in das Netz eingespeist oder aus dem Netz entnommen wird, wenn dies erforderlich ist.

Im Bereich der stationären Energiespeicher werden derzeit zwei wichtige Lithium-Ionen-Technologien eingesetzt: NMC (Nickel-Mangan-Kobalt) und LFP (Lithium-Eisen-Phosphat). NMC ist derzeit die ausgereifteste Technologie und wird daher vor allem in der Automobilindustrie eingesetzt. LFP wird jedoch in der Energiespeicherung immer beliebter, was einzigartige Herausforderungen mit sich bringt, insbesondere im Hinblick auf Zustandsschätzungen wie den Ladezustand.

In dem Whitepaper gehen wir auf die folgenden Fragen ein:

  • Warum ist die Schätzung des Ladezustands (SoC) für die Energiespeicherung wichtig?
  • Was sind die Merkmale von NMC- und LFP-Zellen?
  • Wie kann die Batterieanalytik die SoC für LFP-Zellen abschätzen?
Laden Sie das vollständige Whitepaper herunter:
Ausgewählte Inhalte - Webinar

Die Auswirkungen von Batteriesimulationsmodellen auf ESS

Mit dem globalen Wandel hin zu nachhaltigen Energielösungen ist die Auswahl der richtigen Zelle unerlässlich, um Effizienz, Lebensdauer und Kosteneffizienz zu gewährleisten.

27. August, 10:00 Uhr (ET) | 16:00 Uhr (CET)
Registrieren Sie sich

Weitere Artikel

Elektrifizierte Straße in den Bergen
25. März 2024

Batterien und ihr Erderwärmungspotenzial: ein Blick auf den Lebenszyklus

Lithium-Ionen-Batterien sind eine Schlüsseltechnologie für umweltfreundliche Energie und Mobilität und damit auch eine Schlüsseltechnologie zur Eindämmung des Klimawandels. Batterien haben jedoch erhebliche Umweltauswirkungen. Diese Auswirkungen entstehen auf verschiedenen Stufen des Lebenszyklus, z. B. bei der Gewinnung von Rohstoffen oder der Produktion. In diesem Whitepaper werden die verschiedenen Phasen des Lebenszyklus einer Batterie untersucht und wie sie zu ihrem gesamten Treibhauspotenzial (GWP) beitragen.
Verbesserung der Leistung, Verfügbarkeit und Sicherheit von BESS
9. Januar 2024

Verbessern Sie die Sicherheit, Verfügbarkeit und Leistung Ihrer Batteriespeichersysteme

Die Batterie Energiespeichersystemen ist für die Beschleunigung der Umstellung auf grüne Energie unerlässlich und ein wesentlicher Bestandteil des Stromnetzes auf der ganzen Welt. Ihre Sicherheit, Verfügbarkeit und Leistung sind wichtiger denn je.
EV-Sicherheit
27. September 2023

Verbesserung der Sicherheit und Zuverlässigkeit von EV-Batterien mit prädiktive analytics

Mit KI-gestützter Analytik können Sie die Batterieleistung einzelner Fahrzeuge oder ganzer Flotten effektiv analysieren, überwachen und prognostizieren und so einen optimalen Betrieb und geringere Risiken sicherstellen.