Wissens-Hub

Einblicke von Batterieexperten

Entdecken Sie die neuesten Trends, Forschungsberichte, Blogbeiträge und mehr.
Seien Sie dabei, wenn wir über heiße Themen berichten, über die Zukunft der Technik diskutieren und uns über aktuelle Geschehnisse austauschen.

Männer, die vor einem Computerbildschirm arbeiten

Inhalte

Batterie-Pass

EU-Batteriepass: Leistungs- und Lebensdauerdaten

Der EU-Batteriepass steht in Vorbereitung. TWAICE ist Teil des Battery Pass Consortium und berät zu den Leistungs- und Lebensdauerparametern. Dieser Artikel fasst die aktuelle Landschaft zusammen, wenn es um die Anforderungen an Leistungs- und Lebensdauerdaten für den Battery Passport geht.
Batterien und Nachhaltigkeit

2nd Life Batterie

Die Verlängerung der Lebensdauer von Batterien durch Second-Life-Anwendungen ist eine vielversprechende Strategie zur Senkung der CO2-Emissionen. Das Batterie-Second-Life-Ökosystem ist vielfältig mit verschiedenen Interessengruppen, darunter Automobilhersteller, Integratoren, Betreiber von Batteriespeichersystemen (BESS), Versicherungsanbieter, Batteriezellenhersteller, Recyclingexperten und (Technologie-)Dienstleister. Unter diesen spielen Unternehmen wie TWAICE eine zentrale Rolle, indem sie wichtige Analysen bereitstellen, die den Entscheidungsprozess bei der Wiederverwendung und Wiederverwendung von Batterien leiten.

Performance Manager: BESS-Leistung verbessern & Einnahmen sichern

In diesem Artikel erläutern wir, wie der neue TWAICE Performance Manager Anlagenverwaltern dabei hilft, Probleme mit leistungsschwachen Systemkomponenten proaktiv zu beheben und so Umsatzverluste zu verringern. Das bedeutet, dass sie mit minimalem manuellem Aufwand die höchstmögliche Verfügbarkeit ihrer Anlage sicherstellen.
Akku-Licht

Wie die Ladezustandsbestimmung über Erfolg oder Misserfolg Ihres BESS-Projekts entscheiden kann

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Energiespeicher mit einer genauen Ladezustandsabschätzung optimieren können
TWAICE Vision 2024 grüne Batterie

TWAICE Vision Summit 2024 Bericht

Der TWAICE Vision Summit ist eine Konferenz über die Bedeutung von Software in einer batteriebetriebenen Zukunft. Redner aus führenden Unternehmen der Elektrofahrzeug-, Energie- und Batterieindustrie diskutierten die Herausforderungen. Unser Bericht beleuchtet die wichtigsten Ergebnisse der Konferenz.
TWAICE Vision 2024 David Howey

TWAICE Vision Summit 2024: Innovation bei der Batteriemodellierung

David Howey erklärt, wie datengestützte Modelle zu einem effizienten Batteriedesign beitragen können.
Energiespeicher vor den Bergen

LFP in der Energiespeicherung

Lithium-Ionen-Batterien spielen eine wesentliche Rolle beim Übergang zu erneuerbaren Energien und bei der Stromerzeugung mit zuverlässigeren und nachhaltigeren Technologien. NMC war in den letzten Jahren die am häufigsten eingesetzte Technologie, aber jetzt wird LFP aus Gründen wie Kosten- und Sicherheitsvorteilen immer beliebter. Die LFP ist jedoch mit Herausforderungen verbunden, insbesondere im Hinblick auf genaue Zustandsschätzungen.
Elektrifizierte Straße in den Bergen

Batterien und ihr Erderwärmungspotenzial: ein Blick auf den Lebenszyklus

Lithium-Ionen-Batterien sind eine Schlüsseltechnologie für umweltfreundliche Energie und Mobilität und damit auch eine Schlüsseltechnologie zur Eindämmung des Klimawandels. Batterien haben jedoch erhebliche Umweltauswirkungen. Diese Auswirkungen entstehen auf verschiedenen Stufen des Lebenszyklus, z. B. bei der Gewinnung von Rohstoffen oder der Produktion. In diesem Whitepaper werden die verschiedenen Phasen des Lebenszyklus einer Batterie untersucht und wie sie zu ihrem gesamten Treibhauspotenzial (GWP) beitragen.
Verbesserung der Leistung, Verfügbarkeit und Sicherheit von BESS

Verbessern Sie die Sicherheit, Verfügbarkeit und Leistung Ihrer Batteriespeichersysteme

Die Batterie Energiespeichersystemen ist für die Beschleunigung der Umstellung auf grüne Energie unerlässlich und ein wesentlicher Bestandteil des Stromnetzes auf der ganzen Welt. Ihre Sicherheit, Verfügbarkeit und Leistung sind wichtiger denn je.
EV-Sicherheit

Verbesserung der Sicherheit und Zuverlässigkeit von EV-Batterien mit prädiktive analytics

Mit KI-gestützter Analytik können Sie die Batterieleistung einzelner Fahrzeuge oder ganzer Flotten effektiv analysieren, überwachen und prognostizieren und so einen optimalen Betrieb und geringere Risiken sicherstellen.
TWAICE-Batterielabor

Eine neue Generation von Alterungsmodellen für Lithium-Ionen-Batterien

Die neueste Version des TWAICE-Simulationsmodells, Version 9, führt die ersten Schritte zu einer neuen Generation von Batteriesimulationsmodellen ein: Die physikalisch motivierten semi-empirischen Alterungsmodelle.

Gewinne im Aftersales sichern: Mit genauen und zuverlässigen Einblicken in den Batteriezustand

In diesem Whitepaper erörtern wir die wichtigsten Herausforderungen, die durch die Alterung von Batterien entstehen, wie sich diese auf die Kundendienstabteilungen in der gesamten Branche auswirken und wie Batterieanalytik OEMs dabei helfen kann, diese Herausforderungen zu bewältigen.
BESS-Ausfallanalyse

Einblicke in die EPRI-Datenbank für BESS-Störfälle

Dieser Bericht soll die Lücke in der Fehlermöglichkeitsanalyse schließen, indem er ein Klassifizierungssystem entwickelt, das sowohl für technische als auch für nicht-technische Beteiligte praktisch ist.
Herstellung und Prüfung von Batterien

Nicht-destruktive Bestimmung des Elektrodenpotenzials und der Leerlaufspannung bei Lithium-Ionen-Batterien

In dieser Veröffentlichung erweitern wir ein hochmodernes Modell des offenen Stromkreispotentials von Elektroden für Blend-Elektroden und inhomogene Lithiumionen. Wir führen einen zweistufigen Optimierungsalgorithmus ein, um die offenen Parameter des Elektrodenmodells anhand von Messungen zu schätzen, die auf der Ebene der vollständigen Zelle mit modernsten Prüfgeräten durchgeführt wurden.
Batterieentwicklung

Mechanistisches Zyklusalterungsmodell für die Leerlaufspannungskurve von Lithium-Ionen-Batterien

Das Zyklisieren von Lithium-Ionen-Batterien führt nicht nur zu einem Kapazitätsabfall, sondern verändert auch die Form der Leerlaufspannungskurve (OCV) aufgrund des Verlusts an aktivem Material (LAM) und des Verlusts an Lithiuminventar (LLI). Um diese Veränderung zu modellieren, haben wir kürzlich ein neuartiges empirisches Kalenderalterungsmodell vorgeschlagen, das auf den Gesundheitszustand der Komponenten (s) und nicht nur auf den Kapazitätsschwund parametrisiert ist.
Batteriekomponente und Menschen im Hintergrund

Mechanistisches Kalenderalterungsmodell für Lithium-Ionen-Batterien

In dieser Arbeit stellen wir ein neuartiges mechanistisches Kalenderalterungsmodell für eine kommerzielle Lithium-Ionen-Zelle mit NCA-Kathode und Silizium-Graphit-Anode vor. Das mechanistische Kalenderalterungsmodell ist ein halb-empirisches Alterungsmodell, das auf den Gesundheitszustand der Komponenten und nicht auf die Kapazität parametrisiert ist.
TWAICE-Batterieforschung vor dem Computer

Messansätze für die thermische Impedanzspektroskopie von Li-Ionen-Batterien

Die Leistung, Lebensdauer und Sicherheit von Batterien hängen stark von der Temperatur ab. Angesichts der hohen Nachfrage nach Leistung ist das Wärmemanagement immer wichtiger geworden.
TWAICE Batterie-Elektrofahrzeug

Bewertung der Übertragungsverluste verschiedener batteriebetriebener Elektrofahrzeuge

Übertragungsverluste in batterieelektrischen Fahrzeugen haben im Vergleich zu verbrennungsmotorischen Antriebssträngen einen größeren Anteil am Gesamtenergieverbrauch und spielen daher eine große Rolle. In diesem Beitrag werden drei Simulationsmodelle des Instituts für Kraftfahrzeugtechnik vorgestellt.